Deuka Wachtel- und Ziergeflügelfutter W/Z Starter

26,95  inkl. MwSt.

0,82  / kg

  • für die Aufzuchtfütterung von Ziergeflügelfutter
  • granuliertes Futter
  • Eiweiß- und Aminosäurebedarf
  • W/Z-Futter enthalten kein Kokzidiostatikum.

Lieferzeit: 1-3 Tage

Beschreibung

Starterfutter für Wachtel- und Ziergeflügel

Die Bandbreite des Wachtel- und Ziergeflügels reicht von der Wachtel, der kleinsten Geflügelart, bis hin zum Pfau, dem größten der Hühnervögel. Die natürliche Brut bei Wachtel- und Ziergeflügel gestaltet sich häufig als sehr schwierig, doch dank moderner Brutschränke ist die Brut sehr erfolgreich. Voraussetzung für den Nachwuchs sind jedoch gesunde, fruchtbare Zuchttiere ein spezielles Zuchtfutter einzusetzen, um die Versorgung mit allen wichtigen Nähr- und Wirkstoffen sicherzustellen. Bei alleiniger Fütterung bietet deuka all-mash Zucht alles, was die Zuchttiere brauchen.

Kükenfütterung

Fasanenküken, wie auch andere Wachtel- und Ziergeflügelküken ernähren sich in der freien Wildbahn unter anderem von Kerbtieren und stellen daher einen sehr hohen Anspruch an das Kükenfutter. Sie sind Körnerfresser und bevorzugen granuliertes oder pelletiertes Futter. Von Schlupf bis zur 6. Woche (bei Wachteln bis zur 3. Woche, danach bereits Reifefütterung) deckt deuka W/Z Starter den hohen Eiweiß- und Aminosäurebedarf voll ab.

  • deuka Wachtel- und Ziergeflügelfutter (= W/Z) eignen sich für die Aufzucht- und Reifefütterung von Wachteln, Fasane, Rebhühner, Perlhühner, Pfauen sowie Ziergänse und -enten.
  • Der mikrogranulierte W/Z Starter deckt den hohen Eiweiß- und Aminosäurebedarf in der Aufzuchtphase bestens ab.
  • deuka W/Z Futter versorgt Ihre Wachteln und Ziergeflügel im Anschluss an die Kükenphase mit allen Nähr- und Mineralstoffen bis zur Legereife oder bei Masttieren bis zur Schlachtung.
  • Unsere W/Z-Futter enthalten kein Kokzidiostatikum.

Inhaltsstoffe

W/Z Starter:

Rohprotein 26,0 %
Rohfett 4,50 %
Rohfaser 3,20 %
Rohasche 5,40 %
Lysin 1,50 %
Methionin 0,50 %
Calcium 1,30 %
Phosphor 1,00 %
Natrium 0,15 %
Energie 11,40 MJ ME/kg

Bei einzelnen Werten können sich leichte Gehaltsabweichungen zwischen den Lieferwerken ergeben.

Zutatenliste

W/Z Starter:

Sojaextr.schrotfutter, dampferh., Weizen, Mais, Weizengrießkleie, Monocalciumphosphat, Pflanzenfettsäuren, Calciumcarbonat, Natriumchlorid

Je nach Produktionswerk, Jahreszeit, Warenverfügbarkeit u.a. können leichte Veränderung der Zusammensetzungen möglich sein. Die tatsächliche Rezeptur und Inhaltstoffe des Futters finden Sie auf der Deklaration, die auf jedem Futtersack angebracht ist.

Vitamine

Vitamin A 10.000,00 I.E./kg
Vitamin D3 3.000,00 I.E./kg
Vitamin E 50,00 mg/kg

Bei einzelnen Werten können sich leichte Gehaltsabweichungen zwischen den Lieferwerken ergeben.

Spurenelemente

+ weitere Spurenelemente enthalten

Bei einzelnen Werten können sich leichte Gehaltsabweichungen zwischen den Lieferwerken ergeben.

Fütterungsempfehlung

W/Z Starter:

Als Starterfutter für Wachteln, Fasane, Perlhühner, Rebhühner und Pfaue in den ersten 5-6 Lebenswochen füttern. Wachteln bis zur 3. Lebenswoche. Solle W/Z Starter für Ziergänse und -enten eingesetzt werden, empfiehlt sich der Einsatz bis max. zur 2. Lebenswoche.

W/Z Futter:

Als Alleinfutter für Wachteln, Fasane, Rebhühner, Perlhühner, Pfaue, Zierenten und -gänse. Im Anschluss an die jeweilige Aufzuchtfütterung als Reife-/Erhaltungsfutter oder bis zur Legereife einzusetzen. Bei Masttieren bis zur Schlachtung einzusetzen.

Fasanenküken wie auch andere Ziergeflügel und Wachteln ernähren sich in freier Wildbahn von Kerbtieren und stellen daher einen sehr hohen Anspruch an das Kükenfutter. Sie sind Körnerfresser und bevorzugen granuliertes oder pelletiertes Futter. Sauberkeit und Futterhygiene sind bei den empfindlichen Tieren oberstes Gebot. Zu beachten ist die teilweise bestehende Unverträglichkeit gegen einige Kokzidiostatika. Daher ist in den deuka W/Z-Futtersorten kein Kokzidiostatikum enthalten.

Stets für frisches Trinkwasser sorgen.

Was, wann, wieviel – die Fütterungsempfehlung

Futtersorte Menge
Aufzucht 1.-6. Woche
(Wachteln bis zur 3. Woche)
deuka W/Z-Starter zur freien Aufnahme
Reife / Wachstum / Mast
im Anschluss an die jeweilige Aufzuchtfütterung
deuka W/Z-Reifefutter zur freien Aufnahme
Legephase Wachteln deuka Legewachtelfutter ca. 30 g / Tier und Tag
Legephase übriges Ziergeflügel deuka all-mash L (gek.) oder all-mash Zucht (gek.) oder deuka Legemehl gek. + deuka Körner extra im Verhältnis 2:1 je nach Geflügelart und Gewicht zwischen ca. 120 g (Fasane) und ca. 300 g (Pfauen) je Tier und Tag

Zusätzliche Informationen

Gewicht 25 kg
Darreichung

Futterart

Aufzuchtsfutter, Mastfutter

Verpackungseinheit

01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
modal close image